Walden, oder: Leben in den Wäldern Henry David Thoreau

ISBN:

Published:

Kindle Edition

320 pages


Description

Walden, oder: Leben in den Wäldern  by  Henry David Thoreau

Walden, oder: Leben in den Wäldern by Henry David Thoreau
| Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 320 pages | ISBN: | 3.27 Mb

Henry David Thoreau: Walden, oder: Leben in den Wäldern• Voll verlinkt, mit Kindle-Inhaltsverzeichnis• Für die eBook-Ausgabe neu editiert• Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers (April/2013)Ende März 1845, er ist jetzt 28 Jahre alt, leiht sichMoreHenry David Thoreau: Walden, oder: Leben in den Wäldern• Voll verlinkt, mit Kindle-Inhaltsverzeichnis• Für die eBook-Ausgabe neu editiert• Mit einem aktuellen Vorwort des Herausgebers (April/2013)Ende März 1845, er ist jetzt 28 Jahre alt, leiht sich Henry David Thoreau eine Axt, begibt sich auf das zwei Meilen von seiner Heimatstadt Concord (Massachusetts) entfernte, am Waldensee gelegene Grundstück seines Förderers und Freundes Ralph Waldo Emerson und beginnt mit der Rodung eines kleinen Areals als Bauplatz für seine Hütte.

Er steckt die Maße ab, gräbt einen Keller und errichtet im Mai die Balken zu einer Blockhütte. Am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, zieht er ein. Es ist für ihn auch ein persönliches Symbol der Unabhängigkeit: Vom Kapital, vom Konsum, vom Staat, von Bürokraten und obrigkeitshörigen Steuereintreibern, die von den Bürgern Geld erpressen, um auf der anderen Seite die (immer noch) bestehende Sklaverei zu finanzieren.So lebt er als amerikanischer Buddha in seinem eingeschossigen Blockhaus von drei mal viereinhalb Meter Grundfläche und drei Metern Höhe.

– Wie in einem naturwissenschaftlichen Experiment sortiert Thoreau alles Unwichtige aus seinem Leben aus, und es entstehen die Notizen zum Buch ›Walden, oder Leben in den Wäldern‹, das sieben Jahre später erscheint, und in den darauffolgenden 150 Jahren zu einer großen Inspiration für alle Kapitalismuskritiker, Freidenker und Naturschützer werden wird, von Karl Marx, über Mahatma Gandhi bis hin zur Ökologiebewegung.Über den Autor:Henry David Thoreau wurde am 12.

Juli 1817 in Concord, Massachusetts, als Sohn eines Bleistiftfabrikanten geboren und studierte von 1833 bis 1837 an der Harvard University. Für kurze Zeit arbeitete er als Lehrer an der Public School in Concord, überwarf sich aber bald mit der Schulleitung – z.B. weil er die Prügelstrafe ablehnte. 1841 lernt er den Literaten Ralph Waldo Emerson kennen, der ein Freund und Förderer für ihn werden sollte.

1843 bis 1845 lebt Thoreau in der Blockhütte am Waldensee. 1849 erscheint der heute berühmte Essay ›Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat‹, 1854 erscheint ›Walden‹. In den folgenden acht Jahren setzt sich Thoreau mit all seinen Möglichkeiten für die Beendigung der Sklaverei ein und unterstützt den Bürgerrechtler John Brown.

Thoreau stirbt bereits am 6. Mai 1862, im Alter von nur 44 Jahren, an einem Lungenleiden. – Im gleichen Jahr wird die Sklaverei in der Hauptstadt Washington aufgehoben. Drei Jahre später, nach dem Ende des Bürgerkriegs, ist die Sklaverei in allen US-Bundesstaaten abgeschafft.----eClassica – Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Walden, oder: Leben in den Wäldern":


blogjannik.onlinedlmbooks.website

©2009-2015 | DMCA | Contact us